Book now

cortona_aerea

Cortona

Cortona, eine andere wichtige Stadt der Chiana Tal, ist in Arezzo Provinz gelegt.
Es war eine der Zwölften Städte des Etruskischen Bund.
Die Mehrzahl der Cortona Gebäuden stammen aus Mittelalterzeit. Dies beitragt die engen und steilen Wege ein bezauberndes Aussehen zu geben.
Im Museum der Etruskischen Akademie befinden sich viele Meisterwerken, wie den etruskischen Leuchter oder die “Musa Polimnia” Beispiel der besten römischen Wachsmalerei.
In den Bistumisches Museum befinden sich viele Werke von Luca Signorelli, einen des wichtigsten Renaissance Malerei, der in dieser Stadt geboren war, und eine wunderbar “Annunciazione” von Beato Angelico.
In einer Bucht vom Berg San’Egidio befindet sich der charakteristischer Franziskanischer Bau, ganz in Stein gegrabt.
San Francesco war dessen Gründer und besuchte sie oft. Kehrt man von den Celle in die Stadtmitte zurück kann man die Kirche von San Francesco besuchen, welche in der ersten Hälfte des 8. Jh. im gotischen Stil erbaut.